Versicherung - Definition und Erklärung Laufzeitverkürzung

Der Begriff Laufzeitverkürzung ist der Lebensversicherung zuzuschreiben. Für den Versicherungsnehmer gibt es direkt mehrere Möglichkeiten, die Laufzeit eines bestehenden Vertrages zu verkürzen. Diese können sein,

  • durch freiwillige Zuzahlung die Laufzeit um volle Jahre reduzieren.
  • durch Erhöhung des laufenden Beitrages
  • durch Verlegung des Aublaufdatums auf einen früheren Zeitpunkt.

Zu beachten ist, dass Änderungen der Laufzeit und Beiträge, steuerrechtliche Nachteile mit sich bringen können. Bevor Vertragsänderungen vorgenommen werden, sollten Sie einen Fachmann kontaktieren.

Datum der letzten Änderung: 22.05.2015


Begriffe aus dem Index: L


Versicherungslexikon | Versicherungsgesellschaften | Unternehmen eintragen / url eintragen