Versicherung - Definition und Erklärung Unterversicherung

Kommt es zu einem versicherten Schaden und die Versicherungssumme ist zu diesem Zeitpunkt niedriger als der Versicherungswert der versicherten Sachen, dann wird der Versicherer nur gemäß dem Verhältnis dieser beiden Summen zueinander regulieren, sofern kein Unterversicherungsverzicht vereinbart wurde.

Hier ein Beispiel:

20.000 EUR Schadenhöhe
50.000 EUR Versicherungssumme
75.000 EUR Versicherungswert

Entschädigung = (Versicherungssumme : Versicherungswert) x Schaden

Hier würde die Entschädigungsleistung 13.333,33 EUR betragen

Siehe auch §56 VVG (Versicherungsvertragsgesetz).

Diese Regelung betrifft Schadenversicherungen ( Hausratversicherung, Wohngebäudeversicherung etc.).

Datum der letzten Änderung: 22.05.2015


Begriffe aus dem Index: U


Versicherungslexikon | Versicherungsgesellschaften | Unternehmen eintragen / url eintragen