Versicherung - Definition und Erklärung Zahlungsschwierigkeiten

Zahlungsschwierigkeiten aufgrund von Krankheit oder Arbeitslosigkeit, können dazu führen, dass der Versicherungsnehmer eine Zeitlang die Beiträge zu seiner Lebensversicherung nicht mehr aufbringen kann. Der denkbar schlechteste Ausweg, wäre eine überstürzte Kündigung des Vertrages. Je nach Tarif und Versicherungsunternehmen und bestehen unterschiedlichste Lösungen, die Zahlungsschwierigkeiten zu überbrücken. Einige Möglichkeiten sind z.B. die Beitragsstundung, Beitragspause und die vorübergehende Beitragsfreistellung.

Datum der letzten Änderung: 22.05.2015


Begriffe aus dem Index: Z


Versicherungslexikon | Versicherungsgesellschaften | Unternehmen eintragen / url eintragen