Versicherung - Definition und Erklärung Marderbissschäden

Marderbissschäden sind bekannter maßen der KFZ-Versicherung zuzuordnen. Vermehrt bringt man Schäden durch den Marder aber auch mit der Photovoltaikversicherung in Verbindung.

Marderbissschäden sind bei den meisten KFZ-Versicherungen im Rahmen der Teilkaskoversicherung versichert. Tarifliche Unterschiede gibt es in der Form, dass einige Versicherer nur den direkten Schaden (z. B. das defekte Kabel) begleichen, ander wiederum haben auch die Folgeschäden mitversichert. Sind Folgeschäden durch den Marderbiss versichert, würde z. B. das defekte Kabel und das dadurch geschädigte Elektronikbauteil ersetzt werden. Die Entschädigungsleistungen sind in der Regel auf einen festen Betrag begrenzt.

Datum der letzten Änderung: 22.05.2015


Begriffe aus dem Index: M


Versicherungslexikon | Versicherungsgesellschaften | Unternehmen eintragen / url eintragen