Versicherung - Definition und Erklärung Leistungsfreiheit

Bei Gegebenheit bestimmter Umstände kann sich das Versicherungsunternehmen der Pflicht zur Leistungserbringung im versicherten Schadensfall verwehren. Die Leistungsfreiheit der Versicherer ist begründet, wenn einer der folgenden Punkte zutrifft.

  • Verletzung oder Nichterfüllung der Anzeigepflichten
  • Verletzung oder Nichterfüllung der Obliegenheiten
  • Schuldhafte oder absichtliche Herbeiführung eines Versicherungsfalles
  • Verkauf/Veräußerung der versicherten Sache
  • Nichtzahlung von Erstbeitrag bzw. Folgebeiträgen

Datum der letzten Änderung: 22.05.2015


Begriffe aus dem Index: L


Versicherungslexikon | Versicherungsgesellschaften | Unternehmen eintragen / url eintragen