Versicherung - Definition und Erklärung Allgemeine Bedingungen für die Rechtsschutzversicherung (ARB)

Die Allgemeine Bedingungen für die Rechtsschutzversicherung (ARB) regeln die grundsätzlichen Rechte und Pflichten zwischen den Vertragsparteien (Versicherungsnehmer und Versicherungsunternehmen) und definieren Art und Umfang des vereinbarten Versicherungsschutzes. Die Allgemeine Bedingungen für die Rechtsschutzversicherung (ARB) gelten nur für Rechtsschutzversicherungen.

Siehe auch Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) oder Besondere Versicherungsbedingungen

Datum der letzten Änderung: 22.05.2015


Begriffe aus dem Index: A


Versicherungslexikon | Versicherungsgesellschaften | Unternehmen eintragen / url eintragen